Die Weststeiermark

Klein aber fein

Alle löschen
Bitte wähle einen Ort und ein Datum aus, um passende Ergebnisse angezeigt zu bekommen.
2 Erwachsene, 0 Kinder
2 Erwachsene
0 Kinder
Alter: 0-16 Jahre
Wohin soll's gehen?
oder
Unverbindlich Anfragen

Reiseanfrage

Tritt mit uns in Kontakt, wir werden uns umgehend bei dir melden.

Persönliche Daten
Belegungskalender
FreiBelegt
Reisedauer
Zimmer 1
Wähle deine gewünschten Regionen auf der Karte
Wofür interessierst du dich?
Bei allen mit einem * gekennzeichneten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

Heimat des Schilchers und der Lipizzaner

 

Mit einer Rebfläche von 500 Hektar ist das Weinbaugebiet Weststeiermark das kleinste in der Steiermark. Es umfasst die Bezirke Graz, Graz-Umgebung, Voitsberg und Deutschlandsberg und wird von etwa 450 Betrieben bewirtschaftet.

Die optimale Kombination von Boden und Klima sorgen für besonders fruchtige Weine. Das Aushängeschild der Weststeiermark ist jedoch der Schilcher, der aus der Blauen Wildbacher-Traube gewonnen wird. Ihm sind 80 % der Rebfläche gewidmet. Charakteristisch für diesen Wein ist die rubinrote Farbe und die markante Säure. Inspiriert von den Lipizzanern vom Gestüt Piber ist der Name der Schutzmarke „Weißes Pferd“. Sie zeugt von der Herkunft und Qualität des weststeirischen Schilchers.

Kinder mit Weintrauben © UaB Steiermark
Jause mit Wein © UaB Steiermark
Im Magazin stöbern

Hier findest du alle Informationen rund um das Thema Urlaub am Winzerhof

Jetzt bestellen
UaB_Bgld_Katalog_Winzer_jpg

Unsere Hofempfehlungen